• Kremler Landtechnik

    Ihr Partner in Lindau und Bodensee für  Land-, Forst- und Gartentechnik.

  • Auf den Service kommt es an!

    Testen Sie uns – die Spezialisten in Ihrer Nähe!

  • Wir sind für Sie da!

    Dann, wenn Sie uns brauchen!

  • Beratung, Verkauf, Service, Ersatzteile.

    Alles aus einer Hand!

  • Garten- und Kommunalgeräte

  • Weidemann 0,0% Finanzierung

Wolfgang Möhrer wird Leitung des Deutschen Fendt Vertriebes übernehmen

Wolfgang Möhrer wird zum Direktor Fendt Vertrieb Deutschland mit Wirkung zum 01. Januar 2025 ernannt. Er tritt die Nachfolge von Andreas Loewel an, der nach über 40 Jahren bei Fendt zum Ende des Jahres 2024 in den Ruhestand gehen wird.

In seiner neuen Rolle wird Wolfgang Möhrer das deutsche Fendt Vertriebsteam führen und gemeinsam mit den Fendt Vertriebspartnern die Strategie für zukünftige Herausforderungen weiterentwickeln.

Wolfgang Möhrer hat erfolgreich viele Jahre in unterschiedlichen Positionen im Fendt Vertrieb gearbeitet. Nach seinem Abschluss als Diplom-Agraringenieur der Fachhochschule Nürtingen fing er im Jahr 2002 als Sales Engineer bei Fendt an. Ab 2006 war er im Vertrieb für verschiedene Regionen, wie Nordeuropa, Polen, Westeuropa und zuletzt ab 2020 für Central and Eastern Europe zuständig. In dieser Position verantwortet Wolfgang Möhrer den Vertrieb und damit das Wachstum des gesamten Fendt Produktprogramms in Zentral- und Osteuropa und baut die professionellen Vertriebsstrukturen weiter aus.

„Wir freuen uns sehr, dass Wolfgang Möhrer diese wichtige Führungsposition im deutschen Vertrieb ab 2025 übernehmen wird. Er bringt über 20 Jahre Erfahrung im Fendt Vertrieb mit und hat in dieser Zeit die Vertriebsstrukturen in den Regionen unter seiner Verantwortung erfolgreich weiterentwickelt und damit einen maßgeblichen Beitrag zum Fendt Erfolg geleistet. Als praktizierender Landwirt versteht er die Herausforderungen unserer Landwirtinnen und Landwirte gleichermaßen wie die des Landtechnikhandels. Dazu bringt Wolfgang unternehmerisches Denken, hohe Führungskompetenz und eine klare Gestaltungsmotivation mit”, so Christian Erkens, Director Fendt Sales EME.

Quelle: FENDT